Dresdner Zwinger

Lageplan des Dresdner Zwingers

Wallpavillon, Nymphenbad, Bogengalerie ‒ die architektonischen Details des Zwingers sind ebenso großartig wie in ihrer Vielfalt überwältigend. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten.

In unserem Lageplan erfahren Sie, wo sich die bedeutendsten Teile des Zwingers befinden.

Glockenspielpavillon

Bis 1933 hieß der Glockenspielpavillon wegen seiner Stadt zugewandten Lage Stadtpavillon. Erst dann wurde das Porzellanglockenspiel über dem Sophientor angebracht.

Zwischen 1933 und 1935 fügte man dem Glockenspiel eine einfache Monumentaluhr hinzu, so dass heute zu jeder viertel, halben, dreiviertel und vollen Stunde die Stundenschlagmelodien ertönen, die Professor Günter Schwarze 1994 extra dafür komponierte.

Je nach Jahreszeit erklingen zu festgelegten Zeiten bekannte Melodien:

Frühjahr

  • 10:15 Uhr: Antonio Vivaldi (1678 – 1741)
    »Der Frühling« aus den »Vier Jahreszeiten«
  • 14:15 Uhr: Carl Maria von Weber (1786 – 1826)
    »Wir winden Dir den Jungfernkranz« aus »Der Freischütz«
  • 18:15 Uhr: Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
    2. Satz aus »Eine kleine Nachtmusik« 

Sommer

  • 10:15 Uhr: Antonio Vivaldi (1678 – 1741)
    »Der Sommer« aus den »Vier Jahreszeiten«
  • 14:15 Uhr: Johann Adolf Hasse (1699 – 1783)
    »Contretanz« (original für Violine und Continuo)
  • 18:15 Uhr: Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
    »Üb immer Treu und Redlichkeit« Melodie aus »Die Zauberflöte«
  • 22:15 Uhr: »Kein schöner Land«

Herbst

  • 10:15 Uhr: Antonio Vivaldi (1678 – 1741)
    »Der Herbst« aus den »Vier Jahreszeiten«
  • 14:15 Uhr: Richard Wagner (1813 – 1883)
    »Matrosenchor« aus »Der Fliegende Holländer«
  • 18:15 Uhr: Carl Maria von Weber (1786 – 1826)
    »Jägerchor« aus der »Freischütz«

Winter

  • 10:15 Uhr: Antonio Vivaldi (1678 – 1741)
    »Der Winter« aus den »Vier Jahreszeiten«
  • 14:15 Uhr: Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
    »Pastorale« aus dem »Weihnachtsoratorium«
  • 18:15 Uhr: Engelbert Humperdinck (1854 – 1921)
    »Abendsegen« aus »Hänsel und Gretel«
  • Vom 6. Januar bis zum Mittwoch vor Gründonnerstag spielt das Glockenspiel nicht.